freedom-messenger.net

Translations of this page:

Trace: westchat-manifest

Westchat-manifest

Hinweis: Dieser Text ist in Bearbeitung.

Westchat: freies Chatten über freie Netze

Hallo. Wir sind ein Zusammenschluss von Datenschutzaktivisten, Hacktivistern und digitalen Widerstandskämpfern. Wir sind der Meinung, dass das Internet einen freien sicheren Kommunikationsraum braucht. Was wir unter freien Messengern verstehen und warum wir uns für diese einsetzen, erfahrt ihr im folgenden Text.

Spätestens durch die Snowden-Enthüllungen im Jahr 2013 wissen wir, dass die großen Internetfirmen massenweise Daten über euch sammeln, um an euch personalisierte Werbung zu liefern und damit Geld zu verdienen. Wenn ihr also WhatsApp, den Facebook Messenger, iMessage oder Skype verwendet, wissen die Firmen, die diese Dienste betreiben, wann ihr euch mit wem unterhalten habt. Mit komplizierte Verfahren errechnen sie mühelos, über was ihr euch mit euren jeweiligen Kontakten unterhalten haben könntet. Diese gesammelten Informationen müssen sie aber auch mit Geheimdiensten, Polizeibehörden und anderen staatlichen Stellen teilen. Daraus ergibt sich eine anlasslose Totalüberwachung, die unserem Verständnis von Freiheit widerstrebt.

Ein weiteres Problem ist, dass Messenger heutzutage in sich geschlossene Systeme sind. Wir erklären das am besten am freien E-Mail-Protokoll: Stellt euch vor das E-Mail-Protokoll würde in der heutigen Zeit erfunden werden. GMail-Nutzer könnten nur noch mit GMail-Nutzer schreiben, aber nicht mit Outlook-Nutzern oder Nutzern eines anderen E-Mail-Anbieters. So ist es aktuell mit Messengern. WhatApp-Nutzer können nur mit WhatsApp-Nutzern schreiben, aber nicht mit Facebook-Messenger-Kontakten, oder mit Kontakten von irgendeinem anderen System. Die Geschäftsmodelle setzten auf Abschottung und Protektionismus, statt auf Freiheit.

Es wird Zeit den Grundgedanken des Internets zu reaktivieren: weltweiter schrankenloser Austausch von Informationen.

Westchat bietet aus dem Matrix und XMPP Netz Zugang zu den Räumen. Für IRC müsst ihr euch auf dem IRC Server selbst anmelden. Aber der Zugang per IRC Client geht. Wenn ihr zusätzlich verschlüsselt chatten wollt braucht ihr ein Matrix Konto. Aktuell kann nur im Matrix Netz verschlüsselt werden. Auch XMPP kann Verschlüsselung, der Gateway kann es nicht.

Wir wollen hier nicht nur Datenschützer, Nerds etc ansprechen sondern auch ganze normale Menschen. Die keine Ahnung von Sicherheit Datenschutz etc haben. Eben alle.

Wir betrieben den Server, da wir glauben dass die Wahlfreiheit bei den Messengern wichtig ist. Wie beim genannteb Beispiel Email.

  • unter vielen Servern auszuwählen, oder selbst einen zu hosten.
  • unter vielen Clients den für euer jeweiliges Betriebssystem passenden auszuwählen.
  • mit einem Nutzerkonto auf verschiedenen Geräten gleichzeitig erreichbar zu sein.

Der “Kampf” um das verbinden Der Netze gehört in Westchat so in der Form nicht direkt rein. Ja wir wir brauchen User, um zu zeigen, dass es auch mit einem connecten geht. Nein, die Diskussion darüber findet nicht in der lobby statt, sondern woanders. Wir zeigen hier nur dass man Leute gewinnen kann. So in der Art. Der normale chatter wird sich zumindest nicht primär für das Thema Datenschutz interessieren.

Frage: was passiert eigentlich, wenn ein User einen Raum aufmacht. Dann ist er admin. Können unsere Admins den Raum dann schliessen? Mir kam eben die Frage auf. im XMPP geht das.

Version2 Hallo. Wir sind ein Zusammenschluss von Datenschutzaktivisten, Hacktivistern und digitalen Widerstandskämpfern. Wir sind der Meinung, dass das Internet einen freien sicheren Kommunikationsraum braucht. Was wir unter freien Messengern verstehen und warum wir uns für diese einsetzen, erfahrt ihr im folgenden Text.

Spätestens durch die Snowden-Enthüllungen im Jahr 2013 wissen wir, dass die großen Internetfirmen massenweise Daten über euch sammeln, um an euch personalisierte Werbung zu liefern und damit Geld zu verdienen. Wenn ihr also WhatsApp, den Facebook Messenger, iMessage oder Skype verwendet, wissen die Firmen, die diese Dienste betreiben, wann ihr euch mit wem unterhalten habt. Dem wollen wir mit einer eigenen Community entgegenwirken. Damit wir auch auf deren Dienste nicht mehr angewiesen sind, betreiben Wir einen eigenen Chat Server und eine eigene Community. In Federation mit anderen Servern. Wir möchten uns wieder soweit möglich ungestört, und unabgehört unterhalten können. Daher betreiben wir die selbst. Ja, durch die Federation entstehen wieder Daten die theoretisch abgehört werden können. Das akzeptieren wir. Das akzeptieren wir, da nicht das entstehen dieser Metadaten das Problem ist, sondern das abhören durch andere. Wir können das auf die schnelle nicht abstellen. Richtig. Wir können aber darüber reden was man besser machen kann. Als freie Messenger Server bezeichnen wir Server, die per Federation ein grosses Netzwerk freier Server bilden. Die Software steht dabei unter einer OSS Software. Das hat den Vorteil der Wahlfreiheit. Man kann sich aussuchen auf welchem Server man sich anmeldet. Auch eine gewisse Absicherung sollte ein Server Betreiber unter unter Druck gesetzt werden… Dann sollte der Server Betreiber das veröffentlichen.

Da wir trotzdem auf Sicherheit Wert legen, kann Matrix verschlüsseln.Wer verschlüsselt chatten möchte kann dies unter Matrix mit e2ee tun. Wer nicht, kann es lassen. Es ist jeder willkommen, der die Gesetze der BRD achtet. Wer nicht, bleibt weg.

Wer ebenso einen Server betreiben will, ist herzlich willkommen. In der Community.

Wenn ihr euch jetzt wundert, dass wir dieses Manifest extra geschrieben haben… Nicht jeder versteht unsere Beweggründe. Es gibt Leute die einfach nur reden möchten. ohne auf die Sicherheit zu achten. Auch die sind Willkommen.